Audit

AUDIT nach ISAE3000

eendlich fertig! Alle Dokumente, Verträge und Schulungen durchgeführt.  Prozesse überarbeitet, Videoüberwachung ausgepriesen.

Zurücklehnen und auf die Betroffenen warten?

Stellen Sie sicher, dass Sie die DSGVO auch laufend erfüllen und der Aufwand des Datenschutz-Projektes nicht sinnlos war.

 

  1. Selbst-Überprüfung: 

    Wie liefern Ihren Kollegen die Kontrollfelder um nachzuweisen, dass sie auch laufend die DSGVO erfüllen

    Sie haben nichts von Überraschungen. Jeder Verantwortliche bekommt die Fragen, die im Lauf des Audits gestellt werden

  2. Das Audit

    Aus vier Kontrollbereichen werden Kontrollgruppen überprüft.

    Den Scope des Audits können Sie natürlich selbst festlegen. Themen die noch in Arbeit sind, sollten nicht Teil des Audits werden.

  3. Code of Practise

    Das Ergebnis der normierten und etablierten Untersuchung ist der sogenannte „Code of Practise“, ein Beleg, dass Ihre DSGVO-Maßnahmen die im Scope des Audits waren, ordnungsgemäß umgesetzt sind.

    Der Code of Practise ist eine ideal Unterlage  für:

    • Kommunikation mit der Datenschutzbehörde
    • Basis für eine ISAE3000 – Zertifizierung
    • Organisatorische Maßnahme für ihren TOM-Katalog